Kindersport

 

10.09.2020
WIRBELWINDE TOBEN UNBESCHWERT

++ Trotz Corona: Kindersport-Gruppe hat jede Menge Spaß / Eltern halten sich an Abstands- und Hygieneregeln und unterstützen als Ordner ++

Am Mittwoch wurde das zweite Training unser Kindersport-Gruppe vom FSV Bentwisch nach der Corona-Unterbrechung durchgeführt. 28 Wirbelwinde im Alter von drei bis sechs Jahren tobten durch die Sporthalle. Ihre Begeisterung und Bewegungsfreude sind ungebrochen - trotz oder gerade wegen Corona.

Während die Kids nur schon umgezogen zum Sport kommen müssen und sich ansonsten frei bewegen können, haben die Eltern wichtige Abstands- und Hygieneregeln zu beachten. Vereinssportlehrer Tommy Bastian meint: "Das hat die ersten beiden Male gut geklappt. Vielen Dank an alle Eltern, die uns super unterstützen!"

Da höchstens 50 Personen gleichzeitig in der Sporthalle sein dürfen, müssen Eltern die Arena verlassen, sobald diese Zahl erreicht wird. Ordner führen eine Strichliste. Jeder" Hallenbesucher", auch wenn er nur "Durchläufer" ist, muss einen Anwesenheitszettel ausfüllen.

Das nächste Training wird am 16.09. um 16.30 Uhr durchgeführt. Wir freuen uns drauf


25.08.2020
ENDLICH: WIRBELWINDE KÖNNEN WIEDER LOSTOBEN‼️

++ Unsere Kindersport-Gruppe wird am 2. September wieder mit dem Training starten - unter Auflagen ++

Lange Zeit durften wir nichts machen. Zuletzt wussten wir nicht, wie wir das Training gestalten können. Jetzt ist klar: Ab dem 2. September wird in der Sporthalle Bentwisch wieder jeden Mittwoch von 16.30 bis 17.30 Uhr getobt, gerutscht, gesprungen, geklettert und sich bewegt, bis die Puste wegbleibt. Dann beginnt unsere Gruppe Kindersport des FSV Bentwisch wieder mit dem Training. Es dürfen allerdings vorerst nur Kids im Alter von drei bis sechs Jahren dabei sein. Die Kleinsten müssen sich weiterhin gedulden. Leider!

Ganz, ganz wichtig: Es gelten weiterhin Abstands- und Hygiene-Regeln‼️ Außerdem dürfen nur Kinder am Training teilnehmen, die gesund sind und in deren Familie es keine Krankheitsfälle gibt oder in den vorherigen zwei Wochen gab. Eltern füllen bitte vorab Teilnehmerzettel für sich und ihr Kind aus, die sie am jeweiligen Trainingstag bei den Trainer/innen abgeben. Der Zettel muss enthalten: Name, Vorname, Anschrift, Telefonnummer, Datum des Trainingstages. Die Erziehungsberechtigten dürfen ihre Kinder in die Halle bringen, sozusagen bei den Trainern/innen abgeben, müssen die Sportstätte dann allerdings wieder verlassen und draußen warten. Leider, denn es dürfen nur 50 Personen gleichzeitig in der Sporthalle sein. Es gibt den Eingang wie bisher. Der Ausgang befindet sich seitlich an der Halle, zum Kunstrasenplatz hin. Dort werden die Kinder nach Trainingsende in Empfang genommen.

Unsere Trainerinnen Nicole und Dani sowie Vereinssportlehrer Tommy Bastian freuen sich darauf, die Kinder wiederzusehen und endlich wieder aktiv sein zu können. "Es wäre schön, wenn uns immer zwei, drei Eltern jeweils beim Training unterstützen. Sie bekommen Ordnerwesten und sollen dann als Einweiser in der Halle beziehungsweise als Aufpasser am Ausgang helfen", sagt Tommy Bastian.

Liebe Eltern & Großeltern, Sie haben Fragen? Dann melden Sie sich unter 0174/9002646 bei Nicole Schmidt oder unter 0381/6707694 bzw. t.bastian@fsv-bentwisch.com bei Tommy Bastian.

Und ansonsten: SPORT FREI 


HURRA, HURRA, EIN NEUES ANGEBOT IST DA: KINDERSPORT BEIM FSV BENTWISCH

++ Die Gruppe "Wirbelwinde" tobt ab sofort mittwochs von 16.30 bis 17.30 Uhr durch die Sporthalle Bentwisch ++

Der kleine Pepe lässt sich nicht stoppen. Erst balanciert der Sechsjährige über die umgekippte Turnbank, dann spurtet er durch den Slalomstangen-Parcours, kriecht unter einer weiteren Bank durch, spingt über eine Hürde sowie aufs Trampolin und läuft ins Ziel. Ihm folgen weitere Kinder, die sich anstrengen, gute Laune haben und viel lachen.

Seit zwei Wochen haben wir ein neues tolles Angebot beim FSV Bentwisch: den Kindersport für Drei- bis Sechsjährige. Unsere Gruppe "Wirbelwinde" tobt fortan mittwochs von 16.30 bis 17.30 Uhr durch die Sporthalle Bentwisch. Die Trainerinnen Nicole, Svea und Dany bieten kindgerechte Übungen, bei denen der Spaß an der Bewegung im Mittelpunkt steht. Die Kids sollen fürs Sporttreiben begeistert werden.

"Mein Sohn Pepe hat mich animiert, eine ungezwungene Sportstunde für kleine Kinder anzubieten. Dann habe ich in Bentwisch angefragt und alles ging ganz schnell", erzählt Trainerin Nicole Schmidt (Porträtbild). Sie war als Kind in der Leichtathletik aktiv und wechselte später zum Pferdesport. Sport spielte im Leben der dreifachen Mama schon immer eine große Rolle. Demnächst will sie ihren ersten Trainerschein machen. Unterstützt wird Nicole von Svea Lödel, ausgebildete Physiotherapeutin und Inhaberin der Trainer-C-Lizenz. Außerdem helfen unser Vereinssportlehrer sowie hier und da andere Eltern mit und werden auch beim Auf- und Abbau eingebunden...

HABT IHR INTERESSE, MIT EUREM/N KIND/ERN ODER ENKELN MAL VORBEIZUKOMMEN?!?!
Na dann los...

Fragen?! Dann meldet euch per PN, unter Telefon 0174 / 9002646 bei Nicole Schmidt oder per E-Mail unter t.bastian@fsv-bentwisch.com bei unserem Vereinssportlehrer Tommy Bastian.

WANN? mittwochs 16.30 bis 17.30 Uhr
WO? Sporthalle Bentwisch
BEITRAG? 6,- Euro pro Monat (2 Probetage kostenlos)
TRAINERINNEN? Nicole & Svea + freiwillige Eltern