Fußball

startseite-maerz2016.jpg

Die Fußballabteilung ist mit mehr als 200 Mitgliedern heute immer noch die größte Abteilung im Verein. Insgesamt nehmen aktuell 15 Mannschaften am regelmäßigen Spielbetrieb in den verschiedensten Ligen ihrer Altersklassen teil. Die heutige Quantität, aber vor allem die Qualität des Trainings zeigt, dass bereits im Nachwuchs leistungsorientierter Sport betrieben wird. Alle Mannschaften werden von qualifizierten Trainern (alle Trainer verfügen über Trainerlizenzen) ausgebildet. Bemerkenswert ist auch, dass einige Spieler unserer Mannschaften auch den Sprung in die Auswahlmannschaften Mecklenburg-Vorpommern geschafft haben. Heute können wir uns mit Recht mit allen Fußballvereinen des Landes vergleichen, ausgenommen natürlich dem FC Hansa Rostock.

Die 1. Männermannschaft des FSV Bentwisch spielt seit der Saison 2015/2016  in der Landesklasse und unsere neugegründete 2. Herren ist vor kurzem zum dritten Mal in Folge aufgestiegen. Hier sollen die Spieler nach dem A-Jugendalter weiter ausgebildet und für die 1. Herren weiterentwickelt werden. Die Ü40 und Ü50 spielen, wie eigentlich immer, um die Meisterschaft mit und werden auch in dieser Saison den Seniorenfußball des FSV würdig vertreten.


Altersklasseneinteilung

 

Die Fußballjugend spielt in Altersklassen. In der Altersklasse U19

(A – Jugend) zum Beispiel, spielen dabei nur Spieler, die unter 19 Jahre alt sind. Analog gibt es weitere Altersklassen (s.u.). Stichtag für die Einteilung in die Altersklassen ist der 1. Januar eines jeden Jahres, in dem das Spieljahr beginnt.

 

A - Junioren

01.01.1999 - 31.12.2001

B - Junioren

01.01.2002 - 31.12.2003

C - Junioren

01.01.2004 - 31.12.2005

D - Junioren

01.01.2006 - 31.12.2007

E - Junioren

01.01.2008 - 31.12.2009

F - Junioren

01.01.2010 - 31.12.2011

G - Junioren

01.01.2012 - 31.12.2013

 

 


Torwarttraining beim FSV Bentwisch

Beim FSV Bentwisch werden auch die Torhüter trainiert. Insgesamt kann der Verein auf 3 Torwarttrainer zurückgreifen die sich vom Jugendbereich bis hin zur Männermannschaft in einem spezifischen Training um die Torhüter kümmern.
Mit Björn Leffler, ebenfalls im Besitz der Torwarttrainerlizenz,  kann der Verein sogar auf 4 TWT zurückgreifen.
Der  Verein ist dankbar für diese Trainer und hofft, dass Sie  dem Verein noch lange treu bleiben .
 


17.12.2018

Futsal.jpg   

QUARTETT UNTERSTÜTZT FUTSAL-AUSWAHL

++ Drei Spieler und ein Trainer unseres Vereins belegen mit dem MV-Team in Lindow den 6. Platz beim NOFV-Turnier ++

Unsere drei A-Junioren Jan Erik Gutknecht, Albert Sharipov und Alex Stepanek, der allerdings bereits zum Kader der 1. Herren gehört, haben am Wochenende die Futsal-Auswahl vom Landesfußballverband Mecklenburg-Vorpommern e.V. verstärkt. Beim NOFV-Turnier in der Sportschule Lindow in Brandenburg belegte das MV-Team, das kurzfristig aus jungen Fußballern zusammengestellt wurde, den sechsten Platz. Es gewannen die favorisierten Berliner mit der Maximalausbeute von 15 Punkten. MV feierte seinen einzigen Sieg beim 2:0 gegen Brandenburg. Gegen Sachsen (0:1), Thüringen (2:3) und Sachsen-Anhalt (4:6) wurde knapp verloren. Gegen Berlin setzte es ein 0:5.

Björn Leffler, Co-Trainer der Landesauswahl und F-Junioren-Coach beim FSV Bentwisch meinte: "Es war ein starker Auftritt unserer Jungs. Jan stand in drei von fünf Spielen im Tor. Albert hat zwei Tore vorbereitet und etliche auf dem Fuß gehabt. Alexander räumte hinten alles ab und hatte einen guten Zug nach vorn."

Weiter geht's für die MV-Auswahl vom 4.-6. Januar beim DFB-Länderpokal an der Sportschule Wedau in Duisburg (Nordrhein-Westfalen). Auch dort soll das Quartett vom FSV Bentwisch dabei sein.