KREISMEISTERSCHAFT RSG VOLLER ERFOLG

++ tolle Leistungen bei der Rhythmischen Sportgymnastik ++

Am 07.05.2022 war der FSV Bentwisch Ausrichter und Gastgeber der diesjährigen Kreismeisterschaft. Fieberhaft freuten sich die Kinder endlich auch wieder mit den Gruppenübungen starten zu können. So stellte der FSV Bentwisch nicht nur die jüngste Gruppe, die 5-7-jährigen, sondern konnte mit insgesamt 5 Gruppen, die höchste Teilnehmerzahl in der Kategorie Gruppe verbuchen. Besonders erfolgreich war die JWK-Gruppe trainiert von Doreen Maaß und Laura Diedrich. Sie schafften es auf Platz 1 und sind somit Kreismeister 2022 in ihrer Altersklasse.
 
Aber auch die jüngste Gruppe, der gerade einmal 5-jährigen kleinen Gymnastinnen des Vereins wussten zu überzeugen und landeten auf Platz 2. Die Gruppe der 6-7-Jährigen konnten sich sogar Gold abholen und wurden Kreismeister. Die Gruppe FSV Bentwisch 1 (8-10 Jahre) wurde ebenfalls Kreismeister. Doreen und Andrea - Trainerinnen aller Gruppen in den Kinderklassen - sind mächtig stolz auf ihre Schützlinge.
 
Die Gruppe in der SWK - trainiert von Hilke - konnte sich Platz 2 sichern. Ein starkes Ergebnis, denn diese Gruppe musste noch am Donnerstag vor dem Wettkampf kurzfristig durch einen Krankheitsfall umgestellt werden und turnte am Wettkampftag erstmalig in dieser Zusammensetzung. Nach den Gruppen turnten am Nachmittag die Einzelmädchen. Und auch hier konnte der FSV Bentwisch einige Medaillen erringen.
 
So holte sich beispielsweise Emily Krüger in der SWK A verdient den Titel. Platz 2 ging an Kristina Luth und Platz 3 holten sich Heidi Barth und Lina Vieth. Ein beachtliches Ergebnis erzielte Melia Eddel in der KWK 8. Sie turnte nach einer Augen OP und anschließender Corona Quarantäne direkt auf dem Wettkampf und konnte sich trotz Trainingsausfall und starker Konkurrenz aus Rostock und Schwerin Platz 2 sichern. In der KWK 9 erreichte Mina Lübke Platz 4, Zofia Reinhardt Platz 5. Und auch Malina Kleiminger, Sophia Starke, Nele Böckmann und Fiby Ziehmens turnten nicht nur ihren ersten Wettkampf, sondern erreichten auch tolle Platzierungen. In der KWK 10 sicherte sich Carla Schröder Platz 2.
 
In der JWK erturnte sich Charlotte Jakob Platz 2, Paula Anders Platz 5 und Leni Jantzen Patz 6. Milla Jantzen konnte sich in der FWK mit zwei herausragenden Übungen den Titel sichern.