Ü35 GEWINNT HEIMSPIEL

++ zweiter Sieg im dritten Punktspiel ++

Am dritten Spieltag der Saison stand das erste Heimspiel an. Zu Gast war die SG Warnow Papendorf.

Trainer Michael Keitz sprach der Mannschaft ein großes Kompliment aus. Sie haben die Kritikpunkte der Vorwoche angenommen und die Vorgaben gut imgesetzt. Von der ersten Sekunde waren die Jüngsten "Alten" hellwach, agressiv in den Zweikämpfen und haben zielstrebig nach Vorne gespielt. Somit insgesamt ein absolut verdienter sieg. Einziges Manko war die schlechte Chancenverwertung. Hier müssen wir zukünftig konzentrierter und vor allem einfacher agieren.

FSV BENTWISCH:
Eric Jonas (36. Gordon Krüger), Frank Mahnke, Martin Vollbrecht, Sebastian Pannier, Christian Möller, Maik Bormann (50. Marco Ahrens), Jan Zootzky, Christoph Lüth, Denny Heimburger, Ronny Müller, Steffen Karbowski (43. Serhii Masiakin)

TORE:
1:0 16.min Müller, 2:0 19.min Müller, 3:0 21.min Lüth, 4:0 26.min Zootzky, 5:0 32.min Möller, 6:0 40.min Lüth, 7:0 56.min Lüth, 8:0 68.min Ahrens, 8:1 70.min

SCHIEDSRICHTER:
Mirko Tomascheck

BILDER:
Helena Ladendorf