2. HERREN IM ZWEITEN TESTSPIEL MIT EINEM UNENTSCHIEDEN

++ Beim Güstrower SC II trifft Hauke Güldenpenning zweifach ++

2. HERREN IM ZWEITEN TESTSPIEL MIT EINEM UNENTSCHIEDEN

++ Beim Güstrower SC II trifft Hauke Güldenpenning zweifach, aber die Gastgeber kommen kurz vor Schluss zum Ausgleich ++

Unsere 2. Herren vom FSV Bentwisch habe ihre zweite Trainingswoche in der laufenden Vorbereitung auf die Restrunde in der Fußball-Landesklasse I mit einem Remus beendet. In ihrem zweiten Test erspielten sie am Sonnabend auf dem Kunstrasen des Jahnsportplatzes ein 2:2 (0:1) beim Güstrower SC II (Landesklasse III).

FSV-II-Trainer Martin Tiede meinte: "Es war eine gute Teamleistung und eine deutliche Steigerung gegenüber dem vorangegangenen Spiel (1:0 gegen Union Sanitz/d. Red.) Das Ergebnis passt nicht ganz, die Mannschaft hat sich leider nicht belohnt."

Weiter geht's für unsere "Zweite" mit zwei Trainingseinheiten, ehe am 16. Februar (11 Uhr) das letzte Testspiel gegen die SG Warnow Papendorf steigen soll. Der Punktspielstart 2020 steht dann am 22. Februar bei der SG Wöpkendorf an.

FSV BENTWISCH: Hansen - Frank, T. Gutknecht, M. Beckmann, Marien, Gurowski, Raufi, Flier (15. Güldenpenning), Schuldt, Kleist, Dorn.
TORE: 1:0 Koss (7.), 1:1, 1:2 Güldenpenning (57., 63.), 2:2 Koss (89.). SCHIEDSRICHTER: keine Angabe. ZUSCHAUER: 10.