"ZWEITE" ZIEHT INS KREISPOKAL-HALBFINALE EIN

++ FSV Krakow am See vs. FSV Bentwisch II 1:3 (1:2) ++

SUPER! "ZWEITE" ZIEHT INS KREISPOKAL-HALBFINALE EIN

++ FSV Krakow am See vs. FSV Bentwisch II 1:3 (1:2) ++

FSV-Trainer Steffen Klitzing konstatierte: "Wir haben eine hervorragende Leistung geboten - ähnlich wie in der Vorwoche. Taktisch stellten wir etwas um, und die Mannschaft machte es richtig klasse, gerade in der zweiten Hälfte." In der Pause hatten Trainer und Mannschaft ein paar Veränderungen vorgenommen. Mit Erfolg." Danach hatte Krakow kaum noch Räume und wir spielten es einwandfrei runter", lobte Steffen sein Team.

Erfreulich: Christoph Lüth gab nach sechs Monaten und Tom Schönfeld nach einem Jahr Verletzungspause sein Comeback. Schön, dass ihr zurück seid, Jungs!

Weiter geht es für unsere 2. Herren am 7. April (14 Uhr) in der Kreisoberliga mit dem Derby gegen Union Sanitz.

FSV BENTWISCH II: J.-E. Gutknecht - Gladis, Frank, Gutknecht T. (79. Seidel), M. Beckmann, Nguyen, Dethloff, Schuldt (70. Lüth)
Vogt, Dorn (74. Schönefeld).
TORE: 0:1 Vogt (16.), 1:1 Khatschatrian (31.), 1:2 Schuldt (34.), 1:3 Labitzke) 67.). SCHIEDSRICHTER: Martin Haack. ZUSCHAUER: 55.

Die Spiele unserer 2. Herren werden präsentiert vom Mannschaftssponsor Vodafone Shop Rostock Dierkow.
VIELEN DANK!