STARK! 2. HERREN BEZWINGEN DEN FSV Kühlungsborn II ÜBERRASCHEND DEUTLICH

++ Mit ihrem 6:0 (4:0)-Erfolg ist unsere Kreisoberliga-Elf in die nächste Kreispokal-Runde eingezogen ++

Wir bleiben Pokal. Unsere 2. Herren vom FSV Bentwisch haben heute Nachmittag nachgelegt und sind in die 3. Runde des Kreispokals Warnow eingezogen. Gegen die "Zweite" vom FSV Kühlungsborn machten unsere Männer bereits in der ersten Halbzeit alles klar, schossen eine 4:0-Führung heraus. In der zweiten Halbzeit gelangen zwei weitere Treffer zum überraschend deutlichen 6:0-Endstand. Am Vortag hatte bereits unsere "Erste" den Einzug in die 3. Landespokal-Runde geschafft.

FSV-II-Trainer Steffen Klitzing meinte: "Das war ein klasse Leistung meiner Mannschaft. Alle Vorgaben wurden super umgesetzt. Es hat Spaß gemacht, den Jungs zuzuschauen. Der Sieg geht in der Höhe in Ordnung." Man werde das Spiel allerdings nicht überbewerten. "Ab Dienstag konzentrieren wir uns auf unser nächstes Punktspiel am kommenden Sonntag gegen den FSV Krakow am See, der meiner Ansicht nach einer der Aufstiegsfavoriten ist", sagte Steffen.

FSV BENTWISCH II: Hudec - Frank, Niemann, M. Beckmann, Pflugradt, Schlettwein, Schuldt (63. Gutknecht), Gurowski (75. Girgolas), Gladis, Dorn, Kleist (63. Neumann).
TORE: 1:0 Schuldt (12.), 2:0 Kleist (17.), 3:0 Schuldt (31.), 4:0 Kleist (40.), 5:0 Schlettwein (63.), 6:0 Gladis (85.). SCHIEDSRICHTER: Jens Heidelbach. ZUSCHAUER: 50.

Die Heimspiele unserer 2. Herren werden präsentiert vom Vodafone Shop Eric Lewerenz. VIELEN DANK!