KREISOBERLIGA-TEAM SIEGT IM SPITZENSPIEL

++ Beim heimstarken FSV Krakow am See gelingt ein 4:1-Erfolg ++

KREISOBERLIGA-TEAM SIEGT IM SPITZENSPIEL

++ Beim heimstarken FSV Krakow am See gelingt ein 4:1-Erfolg ++

Gut gemacht, Männer! Unsere 2. Herren vom FSV Bentwisch haben am Sonnabend das Spitzenspiel der Fußball-Kreisoberliga Warnow (Staffel II) beim FSV Krakow am See souverän mit 4:1 (1:0) gewonnen und mit nun 34 Punkten den zweiten Tabellenplatz gefestigt. Neuer Dritter ist die LSG Lüssow 79 e.V. (29 Zähler), Spitzenreiter bleibt der FSV Dummerstorf 1947 e.V. (35).

Unser Trainer Steffen Klitzing meinte: "Mit der Leistung der Jungs bin ich mehr als zufrieden. Die Krakower haben es uns gerade in der ersten Halbzeit sehr schwer gemacht, da sie sehr tief standen und auf Konter lauerten. Das 1:0 für uns war für den Spielverlauf sehr wichtig."

Im zweiten Abschnitt versuchten die Gastgeber, mehr am Spiel teilzunehmen. So hatte unsere Mannschaft mehr Platz im Spiel nach vorn. Den nutzte sie und erzielte weitere Tore. "Zum Ende hin spielten wir nicht mehr ganz so konzentriert. Das Nachlassen müssen wir für die nächsten Spiele definitiv abstellen", fordert Steffen.

Erfreulich: Sein Pflichtspiel-Comeback nach langer Verletzungspause gab Routinier Stefan Geers. Der Defensivspezialist sammelte in der "Zweiten" die nötige Spielpraxis, um demnächst wieder der ersten Mannschaft weiterhelfen zu können. Zuletzt hatte Geersi im Oktober vergangenen Jahres gespielt.

Weiter geht es für unsere 2. Herren am kommenden Sonnabend um 13 Uhr erneut in Krakow am See. Dann wird an gleicher Stelle das Kreispokal-Viertelfinale steigen.

FSV BENTWISCH II: Hudec - Karsch, Boy (56. Gutknecht), Geers, Gladis, Nguyen, Dorn, Schuldt (46. Dethloff) Gurowski (79. Flierl) Labitzke, Lipski.
TORE: 0:1 Labitzke (28.), 0:2, 0:3 Lipski (52., 57.), 0:4 Gurowski (78.), 1:4 Schwass (85./Elfmeter). SCHIEDSRICHTER: Uwe Lang. ZUSCHAUER: 55.

Die Spiele unserer 2. Herren vom FSV Bentwisch werden präsentiert vom Mannschaftssponsor Vodafone Shop Rostock Reuterpassage.
VIELEN DANK!