2.Herren gewinnen Nachholspiel

14:0 Sieg beim TSV Thürkow

TORFESTIVAL

++ 2. Herren gewinnen ihr Nachholspiel deutlich ++

In einem Nachholspiel der Kreisoberliga Warnow (Staffel II) haben unsere 2. Herren vom FSV Bentwisch am Mittwoch mit 14:0 (7:0) beim TSV Thürkow gewonnen.
Wahnsinn!! 
Für unser Team war es bereits der fünfte Sieg im sechsten Spiel.

FSV-Trainer Steffen Klitzing konstatierte: "Das war ein absolut verdienter Sieg. Von der ersten bis zu letzten Minute haben wir das Spiel bestimmt, den Ball schnell in unseren Reihen laufen lassen und unsere Räume sehr gut ausgenutzt.

Leider verletzte sich Christoph Lüth am Knie und musste deshalb ausgewechselt werden. "Wir hoffen, dass es nicht so schlimm. Gute Besserung auf jeden Fall!", sagte Steffen.

Weiter geht's für unsere 2. Herren am Sonntag (14 Uhr, Waldstadion) im Kreispokal bei der zweiten Mannschaft des TSV Graal-Müritz.

FSV BENTWISCH: Naundorf - Frank (75. Bethge), Boy, M. Beckmann (58. H. Beckmann), Niemann, Dorn, Neumann, Schuldt, Kleist, Labitzke, Lüth (58. Gladis) 
TORE: 1:0, 2:0 Lüth (3., 11.), 3:0 Kleist (18.), 4:0, 5:0, 6:0 Lüth (29./Elfmeter, 34., 37.), 7:0 Labitzke (42.), 8:0 Niemann (47.), 9:0 Lüth (49.), 10:0, 11:0 Labitzke (61., 67.), 12:0 Schuldt (71.), 13:0 Dorn (81.), 14:0 Gladis (88./Elfmeter). SCHIEDSRICHTER: k. A. ZUSCHAUER: 46.