2. HERREN LEGEN NACH

++ Beim SV Jördenstorf gewinnen unsere Männer mit 3:2 und feiern den zweiten Sieg in Folge ++

So kann es weitergehen. Unsere 2. Herren vom FSV Bentwisch haben am Sonntagnachmittag den zweiten Sieg im zweiten Spiel der neuen Kreisoberliga-Saison eingefahren. Beim SV Jördenstorf gab es einen 3:2 (2:1)-Erfolg.

FSV-Spielertainer Steffen Klitzing meinte: "Wir sind richtig gut ins Spiel gekommen und verdient mit 2:0 in Führung gegangen. Nach einem zweifelhaften Freistoß bekamen wir den Anschlusstreffer, hatten aber noch ein, zwei gute Möglichkeiten in der ersten Hälfte, um das Ergebnis besser zu gestalten." In der zweiten Halbzeit habe sein Team zeitweise die Kontrolle über das Spiel verloren und den Ausgleich hinnehmen müssen. "Am Ende haben wir mit etwas Glück gewonnen", sagte Steffen.

Weiter geht's für unsere "Zweite" nach einem spielfreien Wochenende erst am 9. September im Kreispokal daheim gegen den FSV Kühlungsborn II.

FSV BENTWISCH: Naundorf - Frank, Boy, M Beckmann, Pflugradt, Lüth (75. Dethloff), Dorn, Klitzing (45. Gutknecht) , Schuldt, Porath(90. Brandt), Kleist.
TORE: 0:1 Kleist (4.), 0:2 Lüth (21./Elfmeter), 1:2 Martens (33.), 2:2 Peters (59.), 2:3 Frank (87.). SCHIEDSRICHTER: Uwe Lang. ZUSCHAUER: 50.