LANDESKLASSE-ELF BEZWINGT VERFOLGER

1.Herren gewinnen Heimspiel gegen den SV Teterow

BOOOOM! LANDESKLASSE-ELF BEZWINGT VERFOLGER SV Teterow 90 e.V. MIT 7:1.

++ Das hatten wir kaum erwartet: Unsere 1. Herren haben heute Nachmittag gegen den Tabellenzweiten überraschend deutlich gewonnen und ihren Vorsprung vor den Bergringstädtern auf 15 Punkte ausgebaut ++

Wir nehmen das mal so hin. Ein enges Spiel hatten wir erwartet. Nach dem kurzfristigen Ausfall des stellvertretenden Kapitäns war der Trainer zu einer (weiteren) Umstellung gezwungen. Naja, kennen wir nicht anders. Na und?! Auch der Wind konnte unsere 1. Herren heute Nachmittag nicht aufhalten. Sie besiegten im Spitzenspiel - Erster gegen Zweiter - den SV Teterow 90 mit 7:1 (3:0). Durch den 17. Sieg im 19. Saisonspiel baute unsere Mannschaft den Vorsprung an der Tabellenspitze der Fußball-Landesklasse III auf 15 (!) Punkte aus. WOW!

Erstmals im Kader war heute übrigens Florian "Schütti" Schütt, der jüngst seinen 18. Geburtstag erlebt hat und heute wohl noch zünftig feiern wird. Er sollte schon mal bei der "Ersten" reinschnuppern, kann allerdings in der neuen Saison noch für die A-Junioren spielen. Zum Einsatz kam Tim Pergande (18), der im Sommer in die erste Mannschaft aufrücken soll. Und der kleine Bruder von Nick zeigte eine super Leistung und rechtfertigte seinen Einsatz mit vielen guten Aktionen.

Alles zum Spiel findet ihr in der Statistik und in der Galerie... Den Teterowern alles Gute und viel Erfolg in den verbleibenden Spielen! Weiter geht es für unsere 1. Herren am Sonntag (17.3., 11 Uhr) bei der LSG Elmenhorst e.V..

FSV BENTWISCH: Köhlmann - Vu, Lau, Hawich (64. T. Pergande), Stepanek, N. Pergande, Nguyen, Schlettwein, Johl (verletzt/35. Karock), Karsch (75. Arnold), Berndt.
TORE: 1:0 Berndt (26.), 2:0, 3:0 Karsch (27., 31.), 3:1 Stepanek (63./Eigentor), 4:1, 5:1 Berndt (65., 70./Elfmeter), 6:1 Karock (81.), 7:1 N. Pergande (82.).
SCHIEDSRICHTER: Sven Rusche. ZUSCHAUER: 50.

Die Spiele unsere 1. Herren werden präsentiert vom Mannschaftssponsor Karls Erlebnis-Dorf.
VIELEN DANK!