DREI PUNKTE UND BABY-GLÜCK

1. Herren gewinnen in Papendorf

Der El Capitano wird erstmals Papa.

Yeaaahh!!! Was für ein geiler Start in die englische Woche!?! Unsere 1. Herren vom FSV Bentwisch haben heute Mittag mit 3:1 (1:0) im Lokalduell bei den Freunden der SG Warnow Papendorf gewonnen. Es war ein ansehnliches und unterhaltsames Spiel, das unsere Jungs lange Zeit bestimmten. Doch nach dem Anschlusstreffer hätten die Papendorfer auch zum Ausgleich kommen können. Joker Kevin Arnold machte schließlich den Deckel drauf und traf wenige Minuten nach seiner Einwechslung zum Endstand.

Bereits am frühen Morgen hatte uns eine freudige Botschaft erreicht. Kapitän Tom Nguyen wurde um 6.07 Uhr erstmals Papa. Der kleine Conner wog bei seiner Geburt 3640 Gramm und war 51 Centimeter groß. Mama und Baby sind gesund und munter. Der Papa megastolz! Wir auch!!!
HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH der jungen Familie!!!

Die englische Woche setzen unsere 1. Herren übrigens schon am Dienstagabend fort. Dann geht's ab 19.30 Uhr beim Sievershäger Sportverein 1950 e.V. um die nächsten drei Punkte. Das nächste Heimspiel steigt am 3. November (14 Uhr) gegen den TSV Einheit Tessin.

FSV BENTWISCH: Köhlmann - Vu, Mattern, Lau, Stepanek, Pergande (84. Karock), Schlettwein, Günther, Berndt (70. Güldenpenning), Vogt (70. Arnold), Johl.
TORE: 0:1, 0:2 Schlettwein (44., 53.), 1:2 Breiling (63.), 1:3 Arnold (89.). SCHIEDSRICHTER: Tino Hermann. ZUSCHAUER: 75.

Vielen Dank an Ulf Lange für die Bilder.