ZUSCHAUER SIND HERZLICH WILLKOMMEN

++ Abstands- und Hygieren-Regeln bei Spielen in der Rüdiger Lau Arena++
Die wichtigsten Regeln:
• Grundsätzlich gilt das Einhalten des Mindestabstandes (1,5 Meter) in allen Bereichen außerhalb des Spielfelds.
• Körperliche Begrüßungsrituale (z. B. Händedruck/Umarmungen) sind zu unterlassen.
• Beachten der Husten- und Nies-Etikette (Armbeuge oder Einmal-Taschentuch).
• Empfehlung zum Waschen der Hände mit Wasser und Seife (mind. 30 Sekunden) und/oder Desinfizieren der Hände.
• Eine Teilnahme am Spiel ist für alle Beteiligten nur bei symptomfreiem Gesundheitszustand möglich. Personen mit verdächtigen Symptomen müssen die Sportstätte umgehend verlassen bzw. dürfen sie gar nicht betreten:
Husten, Fieber (ab 38 Grad Celsius), Atemnot, sämtliche Erkältungssymptome. Die gleiche Empfehlung gilt, wenn Symptome bei anderen Personen im eigenen Haushalt vorliegen.
 
VIELEN DANK FÜR EUER INTERESSE UND VERSTÄNDNIS
DAS KOMPLETTE SPIELTAGS-KONZEPT DES FSV BENTWISCH
 
Hygiene-Beauftragter: Tommy Bastian,
Spielort: Rüdiger Lau Sportarena,
mit ca. 2000 Zuschauerplätzen
Sportart: Fußball
- Die Rüdiger Lau Sportarena verfügt über knapp 2000 Zuschauerplätze und drei Ein- und Ausgänge. Das Einhalten von Abständen wird beim erwarteten Zuschauer-Aufkommen daher kein Problem. Die Zuschauer werden auf Hinweisschildern an den Eingängen über die Abstands-/Hygiene- sowie Verhaltensregeln auf dem Sportgelände informiert. 3-5 Ordner werden Sie einweisen und die Einhaltung der Regeln kontrollieren.
- Alle Teilnehmer haben sich per Luca-App einzuchecken bzw. Anwesenheitszettel auszufüllen und dafür zu unterschreiben, dass Sie sich an die Regeln halten werden und sich gesund fühlen:
 
Anmeldung / Erklärung
Name, Vorname: ____________________________________________________________________
Anschrift: __________________________________________________________________________
Telefonnummer: ____________________________________________________________________
Mit meiner Unterschrift erkläre ich, dass ich die Veranstaltungsregeln gelesen sowie verstanden habe und mich an die vorgegebenen Abstand- und Hygiene-Regeln halten werde. Ich fühle mich gesund und kann deshalb bedenkenlos an der Veranstaltung teilnehmen.
Ort/Datum: Unterschrift:
__________________________________________________________________________________

 

- Es gelten folgende allgemeine HYGIENE-REGELN:
• Grundsätzlich gilt das Einhalten des Mindestabstandes (1,5 Meter) in allen Bereichen außerhalb des Spielfelds (Zonen 2 und 3).
• Körperliche Begrüßungsrituale (z. B. Händedruck/Umarmungen) sind zu unterlassen.
• Beachten der Husten- und Nies-Etikette (Armbeuge oder Einmal-Taschentuch).
• Empfehlung zum Waschen der Hände mit Wasser und Seife (mind. 30 Sekunden) und/oder Desinfizieren der Hände.
• Unterlassen von Spucken und von Naseputzen auf dem Spielfeld.
• Eine Teilnahme am Spiel ist für alle Beteiligten nur bei symptomfreiem Gesundheitszustand möglich. Personen mit verdächtigen Symptomen müssen die Sportstätte umgehend verlassen bzw. dürfen sie gar nicht betreten:
Husten, Fieber (ab 38 Grad Celsius), Atemnot, sämtliche Erkältungssymptome. Die gleiche Empfehlung gilt, wenn Symptome bei anderen Personen im eigenen Haushalt vorliegen.
- Die SPORTSTÄTTE wird in 3 ZONEN eingeteilt:
 
ZONE 1 „INNENRAUM/SPIELFELD“
• In Zone 1 (Spielfeld inkl. Spielfeldumrandung) werden sich nur die für das Spiel notwendigen Personengruppen aufhalten: Spieler, Trainer, Funktionsteams, Schiedsrichter, Sanitäts- und Ordnungsdienst, Ansprechpartner für Hygienekonzept, Medienvertreter
• Die Zone 1 darf nur an der Eckfahne am hinteren Ende der Haupttribüne betreten und verlassen werden. Dazu werden Wegeführungsmarkierungen für den Weg vom Umkleidebereich zum Spielfeld und zurück genutzt.
• Sofern Medienvertreter im Zuge der Arbeitsausführung Zutritt benötigen, erfolgt dieser nur nach vorheriger Anmeldung beim Heimverein und unter Einhaltung des Mindestabstandes.
 
ZONE 2 „UMKLEIDEBEREICHE“
• In Zone 2 (Umkleidebereiche) haben nur die relevanten Personengruppen Zutritt: Spieler, Trainer, Funktionsteams, Schiedsrichter & Hygiene-Beauftragter
• Jede Mannschaft hat eine eigene Kabine in zwei verschiedenen Gebäuden.
• Die Nutzung der Kabinen erfolgt unter Einhaltung der Abstandsregelung oder Tragen von Mund-Nase-Schutz.
• Jeder Mannschaft stehen eigene Duschen zur Verfügung. Es sollten immer nur zwei Spieler gleichzeitig duschen gehen, um den Abstand einzuhalten.
• Die generelle Aufenthaltsdauer in den Umkleidebereichen sollte auf ein notwendiges Minimum beschränkt werden. Die Nutzung von Umkleiden und Sanitäranlagen soll zügig und nur in möglichst kleinen Gruppen erfolgen.
• Teamansprachen sollten möglichst an der frischen Luft oder in großen Räumen durchgeführt werden, wo Abstände eingehalten werden.
 
ZONE 3 „PUBLIKUMSBEREICH“
• Die Zone 3 „Publikumsbereich“ bezeichnet sämtliche Bereiche der Sportstätte, die frei zugänglich und unter freiem Himmel (Ausnahme Überdachungen) sind.
• Wir tragen dafür Sorge, dass alle Personen in Zone 3 die Sportstätte über die offiziellen Eingänge betreten, sodass im Rahmen des Spiels die anwesende Gesamtpersonenanzahl stets bekannt ist. Zudem werden alle Besucher*innen namentlich und mit Anschrift, etc. erfasst (siehe oben).
• Das Auf-/Anbringen von Markierungen unterstützt bei der Einhaltung des Abstandsgebots
• Der Ausschank von Getränken bzw. Gastronomie im Allgemeinen erfolgt ausschließlich im Außenbereich (am Kioskfenster, aus Catering-Wagen).
• Unterstützende Schilder/Plakate helfen bei der dauerhaften Einhaltung der Hygieneregeln.
• Sämtliche Bereiche der Sportstätte, die nicht unter die genannten Zonen fallen
(z. B. Gesellschafts- und Gemeinschaftsräume, Gastronomiebereiche) bleiben für Besucher*innen geschlossen.